Eule
Gesellschaft für
fachübergreifende
Kooperation e.V.
www.eule-soc.eu   
Suche:
Startseite
» Eulenspiegel
Archiv
Projekte
Publikationen
Bibliothek
Analekta
Über uns
Kontakt
Impressum
Gästebuch


GRUPPE NEPTUN
Logo Eule e.V.





grupo Neptun
Neptun denomina o grupo brasileiro precursor da associação Ëule registrada na Alemanha

Neptun designates the Brazilian group which was the precursor of the Eule society registered in Germany
 

   Eulenspiegel (Neuigkeiten)

Alle Einträge nach Jahren sortiert ansehen:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 |
(2009_023)
Weihnachtsgeschenk in letzter Minute

Zugegeben, wer erst am 24.12. fieberhaft nach einem Weihnachtsgeschenk zu suchen beginnt, ist selbst schuld, wenn er in Streß gerät. Aber es gibt – auch noch in allerletzter Minute - ein ganz einfaches, und dennoch wirkungsvolles Geschenk. Es hat sogar noch einen Vorteil: der nach-weihnachtliche Umtausch-Trubel entfällt. Und beim Beschenkten kommt es bestimmt gut an. Vorgeschlagen hat es Monika Pauderer – das …
weiter lesen

(2009_022)
„… fein säuberlich in Windeln eingeschnürt …“ Das Augustiner-Kindl, ein Alt-Münchner Wallfahrtsbild

Seit mehr als dreihundert Jahren gehört es zur Münchner Weihnacht und ist derzeit wieder in der barocken Münchner Bürgersaalkirche zu bewundern – das „Augustiner-Christkindl“. Diese prunkvoll geschmückte lebensgroße Wachsplastik mit Glas-Augen ist eine Stiftung der Münchner Bürgerschaft aus dem frühen 17. Jahrhundert.
weiter lesen

(2009_021)
„Kathrein stellt den Tanz ein“

Heute kennen nur noch wenige diesen Spruch. Für unsere Großeltern und Ur-Großeltern hatte er im bäuerlichen Brauchtum aber noch eine besondere Bedeutung. Denn der 25. November - es ist der Namenstag der Hl. Katharina - markierte den Abschluß des Kirchenjahres.
weiter lesen

(2009_020)
Museen zum Null-Tarif .... Museums-Kalender 2010

Mit Riesenschritten neigt sich das Jahr 2009 dem Ende entgegen - deutlich erkennbar daran, daß uns der Kalender in Kürze wieder einmal das letzte Monatsblatt zeigen wird. Zeit also, sich "kalendermäßig" für 2010 zu rüsten. Wie immer ist dabei das angebotene Themenspektrum weit gefächert. Einen besonderen Kalender hat soeben das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst herausgegeben.
weiter lesen

(2009_019)
Gabriele Münter und die Murnauer Schäffler - Taufe ließ auf sich warten

Es begann 1984, also genau vor 25 Jahren: der neue Platz hinter dem Sparkassen-Gebäude am Burggraben in Murnau sollte einen Namen bekommen. Dazu veranstaltete die Sparkasse einen Wettbewerb, in dem die Bevölkerung durch die örtliche Presse aufgerufen wurde, Vorschläge einzureichen.
weiter lesen

(2009_018)
„Ozapft is“. Ein Pro=sit der Ge=müt=lich=keit !

Mit dem obligatorischen „Ozapft is“ begann am Samstag, 19. September 2009, Schlag 12 Uhr in München die 176. Wiesn. Bis zum 4. Oktober werden Millionen Besucher aus Nah und Fern die Bierzelte überschwemmen. Auch unser „Logier-Gast“ - aus dem hohen Norden kommend – wollte sich in den Wiesn-Rummel stürzen. Zur Einstimmung hatte er ein passendes Geschenk mitgebracht …
weiter lesen

(2009_017)
Über die Feyerabend-Mühle in Weilheim. Was nicht auf der Gedenktafel steht …

Wer Weilheim über die Obere Stadt in Richtung Deutenhausen verlässt, kommt an einem stattlichen Bauwerk vorbei. Es blickt, wie einer angebrachten Gedenktafel zu entnehmen ist, auf eine reiche, bis ins 15. Jahrhundert zurückgehende Geschichte zurück. Ehedem war das schmucke Anwesen Obere Stadt 66 eine Mühle, die sog. Ettaler Mühle. Der letzte Mühlenbesitzer, der es schaffte, die Mühle als einzige in Weilheim noch bis ins 20. Jahrhundert zu führen, hieß Feyerabend. Ein Mitglied der Familie Feyerabend sollte sogar Kunstgeschichte schreiben …
weiter lesen

(2009_016)
Bilder im Schatten der Kunstgeschichte. Verborgene Schätze der Tiroler Hinterglasmalerei

Wer in nächster Zeit nach Brixen kommt, sollte sich unbedingt einen Besuch im Diözesanmuseum Hofburg vornehmen. Zu bestaunen ist dort seit dem 15.08.2009 eine ganz besondere Ausstellung: denn erstmals wird der Öffentlichkeit eine Gesamtschau mit ausschließlich Tiroler Hinterglasmalereien präsentiert.
weiter lesen

(2009_015)
Zur Ausstellung der Murnauer Hinterglasmaler

Vom 8. bis 16. August 2009 stellten die Murnauer Hinterglasmaler aus.
weiter lesen

(2009_014)
Tiroler Trachten im Hinterglasbild

Hinterglasmaler begeisterten sich für Meisterwerke tirolischer Heimatkunst
weiter lesen

(2009_013)
4. Tagung zur Hinterglaskunst - diesmal in Romont ... Programm eingetroffen

Kürzlich erhielten wir das Programm für die 4. Tagung zur Hinterglaskunst, die vom 9. bis 11. Oktober 2009 in Romont stattfindet.
weiter lesen

(2009_012)
Murnauer Hinterglasmaler-Quartett stellt aus

Am 8. August 2009 ist es wieder so weit ...
weiter lesen

(2009_011)
„Der Schäfflertanz ist reine Lebensfreude“ - und das seit mindestens 150 Jahren.

Rechtzeitig zum Festwochenende „150 Jahre Murnauer Schäfflertanz“ (10. bis 12. Juli 2009) brachte der „Verein zur Erhaltung des Murnauer Schäfflertanzes e.V.“ eine Jubiläums-Chronik heraus. Ein heimatgeschichtliches Kleinod ...
weiter lesen

(2009_010)
Tagung zur Hinterglaskunst ...

Bitte vormerken: Vom 9. bis 11. Oktober 2009 findet die 4. Tagung zur Hinterglaskunst statt!
weiter lesen

(2009_009)
"Gut Spund" - Die Murnauer Schäffler tanzen 2009 aus der Reihe

Die Murnauer Schäffler begehen heuer ein besonderes Jubiläum: denn 1859, also vor genau 150 Jahren, wurde zum ersten Mal der Schäfflertanz aufgeführt.
weiter lesen

(2009_008)
Kunst mit Pinsel, Nadel und Faden

Vor 40 Jahren verstarb in Garmisch Partenkirchen die Malerin und Bildstickerin Helen Louise Laschinsky.
weiter lesen

(2009_007)
Liebe, Treue und ein Bierkrug – gestaltet von Paul Neu, dem "Barockdichter mit dem Pinsel"

Als wir kürzlich Gäste hatten, war ein Biertrinker dabei. Das war die geeignete Gelegenheit, meinen neu erworbenen Bierkrug einzuweihen. ...
weiter lesen

(2009_006)
Alte Dokumente zur Geschichte der Heil- und Pflegeanstalt Gabersee

Den Anfängen einer Sache oder Begebenheit nachzuspüren hat oft einen ganz eigenen Reiz – man entdeckt Neues, Unbekanntes, kann sehen, wie’s früher war, Entwicklungen nachvollziehen und Zusammenhänge besser verstehen. Gefunden wurden kürzlich einige alte Schriftstücke, die aus der Zeit der Wiedereröffnung der Heil- und Pflegeanstalt Gabersee bei Wasserburg am Inn nach dem Zweiten Weltkrieg stammen.
weiter lesen

(2009_005)
Tirol - Das Land des Roten Adlers 1809–2009

„Für Gott, Kaiser und Vaterland“ – entbrannte vor 200 Jahren der Tiroler Freiheitskampf. Begonnen hatte alles mit der Niederlage der Österreicher in den Napoleonische Kriegen 1805/06 (3. Koalitionskrieg). Der größte Teil Tirols wurde dem Königreich Bayern unterstellt.
weiter lesen

(2009_004)
Aus dem Kuriositäten-Kabinett der Heilkunst - Was sich vor 100 Jahren in der Oberbayerischen Heil- und Pflegeanstalt Eglfing bei München zugetragen hat

Es gibt Menschen, die ziehen Schwierigkeiten mit öffentlichen Institutionen gleich einem Magneten an. Einen besonderen Fall, der im Jahre 1909, also gerade vor 100 Jahren, eine ganz eigene Blüte trieb, wollen wir hier vorstellen.
weiter lesen

(2009_003)
Das Schellengeläute zum Fasching im Werdenfelser Landl - Bayerisches Brauchtum in Holz und Glas

Furchterregende Gesellen und allerlei seltsam anmutende Gestalten treiben in diesen Tagen in unseren Städten und Dörfern ihr Unwesen.
weiter lesen

(2009_002)
Schifahrer sind gut beschützt - dank Sankt Schius

Die Samstagskolumne in der Ausgabe des Münchner Merkur vom 17./18.1.2009 hatte eine besondere Information in sich ...
weiter lesen

(2009_001)
„denn ich verkünde Euch eine große Freude“

Wie haben Hinterglasmaler aus dem Staffelseegebiet, der Augsburger Schule, aus Böhmen, der Schweiz, aus Italien und aus Tirol die Weihnachtsgeschichte in der Hinterglasmalerei dargestellt?
weiter lesen

Alle Einträge nach Jahren sortiert ansehen:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 |
 

EXTERNE LINKS
www.permaworld.org Logo www.permaworld.org
Menschen helfen die Natur zu erhalten (Permaworld ist der amerikanische Partner von Eule e.V.)

SPENDEN
Sie wollen spenden?
Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, werden Sie auf eine sichere Seite von PayPal weiter- geleitet.
Dort können Sie für die Stiftung Eule e.V. spenden.

Anzeige:


EULE Gesellschaft für fachübergreifende Kooperation e. V. Am Bahnhof 1, Postfach 1510, 85435 Erding
Tel. 08122-903521, Fax: 08122-880643
gemeinnützige Gesellschaft in den Bereichen Umwelt, Tierschutz, Kultur